GEÄNDERTE ZUFAHRT BEI RDW-WÄHRING

Für die Dauer von zirka vier Monaten gilt für unseren Standort RDW-Währing eine geänderte
Zufahrt aufgrund einer Baustelle am Johann-Nepomuk-Vogl Platz. 

Das gegenüberliegende Marktgebiet mit Parkanlage wird neu gestaltet. Die Straßenbahnstation der Linie 42 wird auf die Höhe des Marktes verlegt, womit Sie in Zukunft noch näher an unseren Standort heran rückt. Wir erhalten auch eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge direkt vor unserem Standort. 

Aufgrund der Umbauarbeiten ist die Teschnergasse vor dem Schauraum von RDW-Währing gesperrt. 
Für unsere Kunden gibt es es eine Haltezone in der Antonigasse die Sie am besten so erreichen:

ZUFAHRT ZUM STANDORT!

Von der Kreuzgasse kommend stadtauswärts:
Kreuzgasse entlang an der Teschnergasse vorbei bis zur nächsten Ampel. Dort biegen Sie nach links in die Vinzenzgasse und bei der nächsten Gasse auch gleich wieder links in die Antonigasse. Diese entlang fahren bis zu unserem RDW Gebäude (Haltezone)

Von der Kreuzgasse kommend stadteinwärts:
Die Kreuzgasse entang bis zur Eduardgasse. Rechts in die Eduardgasse einbiegen und diese entlang fahren. An der Kreuzung links in die Antonigasse einbiegen (Einbahn) und gleich wieder rechts in die Dempschergasse. Die Dempschergasse entlang und bei der nächsten Möglichkeit rechts in die Schumanngasse einbiegen und bis zur Weidmanngasse fahren. Rechts in die Weidmanngasse einbiegen und bis zur Antonigasse. Rechts in die Antonigasse einbiegen und diese entlang fahren bis zu unserem RDW Gebäude (Haltezone).

baustelle